Lutherbonbons zum Reformationstag

lutherbonbonsAm 31. Oktober ist Reformationstag – der symbolische Geburtstag der evangelischen Kirche. Seit vielen Jahren schon beschafft der Evangelische Männerbund Sulzbach zu diesem Anlass viele Tüten mit Lutherbonbons, die Ende Oktober an den Schulen verteilt werden. Auf den Bonbonpapierchen steht „31. Oktober ist Reformationstag“ mit einem Portrait von Martin Luther. Und der Inhalt schmeckt lecker süß-sauer nach Apfel oder Orange.

Grete Wedel, Leiterin des Schulreferats im Dekanat Sulzbach-Rosenberg, nahm die Bonbons aus den Händen des Ehrenvorsitzenden des Männerbundes Andreas Weber entgegen. „Inzwischen warten die Kinder schon auf die Lutherbonbons,“ erzählte sie. Wenn sie im Oktober in eine Schule komme, heiße es: „Da kommt die Frau Wedel mit den Bonbons.“

Stadtpfarrer Dr. Roland Kurz ist diese jährliche Aktion sehr wichtig: „Wir bauen darauf, dass durch die stetige Arbeit des Männerbundes sich auch bei den Schülern die Erkenntnis durchsetzt, dass der 31. Oktober der Reformationstag ist.“

 Im Internet: Weitere Information zum Reformationstag und den Lutherbonbons gibt es unter www.lutherbonbon.de