Christuskirche Sulzbach-Rosenberg

evangelisch in der Herzogstadt

Dekanatskantor Gerd Hennecke

Telefon: 09661 891-159
Telefax: 09661 891-151

E-Mail an Gerd Hennecke

Büro des Kantors

Pfarrgasse 7
92237 Sulzbach-Rosenberg

Vorverkaufsstellen für Konzerte

Spendenkonto

Sparkasse Amberg-Sulzbach
IBAN: DE25 7525 0000 0380 1020 12
SWIFT-BIC: BYLADEM1ABG

Vorstellung Jahresprogramm Musik & Kultur

Christus Musik 2„Die Musik ist die beste Gottesgabe. Sie ist das größte, ja wahrhaft ein göttliches Geschenk und deshalb dem Satan völlig zuwider.“ So sagte schon Martin Luther vor 500 Jahren. Seine Erkenntnis gilt bis heute. Deshalb hat Dekanatskantor Gerd Hennecke auch heuer wieder ein Musikprogramm zusammengestellt, das keine Wünsche offenlässt.

„Kirchenmusik ist vielfältig und abwechslungsreich“, sagte Dekanatskantor Gerd Hennecke, als er das druckfrische Musikprogramm für 2017 vorstellte. Ein Blick in das Faltblatt bestätigt ihn. Da gibt es Konzerte mit Chören, Bläsern oder Orgel, musikalische Gottesdienste, bei denen die Musik die Botschaft des Wortes vertieft und ergänzt, und natürlich immer auch die Einladung, mitzusingen oder zu spielen und so selbst musikalisch aktiv zu werden.
Gleich in der nächsten Woche, am 16. Februar, kommt die Bergknappenkapelle unter der Leitung von Johannes Mühldorfer zum Raiffeisenbenefizkonzert in die Christuskirche. Ergänzt werden die Bläser vom Gospelchor „Voices of Joy“. Drei Tage später bietet das Bläserensemble „Colours of Brass“ festliche Bläsermusik „Im blauen Gwand“.
Am 8. Juli steigt im Dekanatsgarten der „Große Dekanatskirchenmusiktag“, bei dem alle musikalisch aktiven Gruppen des Dekanatsbezirks mitmachen. Das Spektrum reicht von Klassik bis Pop. Als besonderes Highlight wird die einzige Lastwagenorgel Deutschlands erklingen.
Der Oktober steht ganz im Zeichen des Reformationsjubiläums. Am 29. Oktober lädt Hennecke zu „Reformation in Wort & Musik“ in die Spitalkirche. Dabei spielt er nicht nur die barocke Hößler-Orgel der Spitalkirche, sondern auch das noch ältere Nikolaus-Manderscheidt-Positiv, das lange in der Schlosskapelle stand. Ergänzt wird der Orgelklang von einer Sopranistin und einem Trompeter.
Der musikalische Höhepunkt der Sulzbacher Kantorei ist am 11. November zu hören. Dann trägt der Konzertchor mit Instrumental- und Vokalsolisten das spritzige Oratorium „Die Jahreszeiten“ von Joseph Haydn vor.
Aber auch beliebte Traditionsveranstaltungen wie das Passionssingen des Trachtenvereins Stamm, die reizvollen Orgelkonzerte zu den Marktsonntagen, das stimmungsvolle Adventskonzert mit Musik für zwei Soprane und Orgel fehlen nicht. Der fulminante Abschluss des Musikjahrs in der Christuskirche ist das Silvesterkonzert, heuer mit dem Titel „Musik für Orgel und Schlagwerk“. Hennecke und Schlagzeuger Johannes Mühldorfer machen damit jedem Silvesterfeuerwerk musikalisch Konkurrenz.
„Folgen Sie mir mit Musik durch das Jahr“, schloss Hennecke, „es lohnt sich!“

Aktuelle Seite: Startseite Kirchenmusik Ankündigungen Vorstellung Jahresprogramm Musik & Kultur