Christuskirche Sulzbach-Rosenberg

evangelisch in der Herzogstadt

Dekanatskantor Gerd Hennecke

Telefon: 09661 891-159
Telefax: 09661 891-151

E-Mail an Gerd Hennecke

Büro des Kantors

Pfarrgasse 7
92237 Sulzbach-Rosenberg

Vorverkaufsstellen für Konzerte

Spendenkonto

Sparkasse Amberg-Sulzbach
IBAN: DE25 7525 0000 0380 1020 12
SWIFT-BIC: BYLADEM1ABG

Orgelmatinee zum Marktsonntag

ChristusMartiniKräftiges Schneegestöber ließ die Marktbesucher frieren. Viele flüchteten sich in die gut geheizte Christuskirche zur traditionellen Orgelmatinee zum Marktsonntag. Bei Werken von Johann Sebastian Bach und Felix Mendelssohn-Bartholdy entlockte Organist Christian Hammerschmidt der großen Schmid-Weigle-Orgel strahlende Töne in intensiver Farbigkeit. Die intelligente Registrierung  und sein einfühlsames Spiel ließen das Novembergrau vergessen.

Eine Entdeckung war David Terrys „Diapason Melody“. Hammerschmidt gestaltete das Werk mit gefühlvoller Innerlichkeit wie die wohltuende Rückkehr aus der Hektik der Welt nach Hause. Angst, Verzweiflung, Schrecken, aber immer wieder der Trost, den das Vertrauen in Gottesd Gnade spendet, all das legte der Musiker in seine Improvisation über Martin Luthers „Ein feste Burg“. Das war ein erhebender Abschluss für die Feierlichenkeiten zum Reformationsjubiläum.

Im Gemeindesaal unter der Kirche bot der Kindergarten An der Allee wieder Kaffee und Kuchen an. Dieses Angebot war verlockend. Weniger Zuspruch fand die Kirchturmführung mit Günter Schultheiß, dem Vertrauensmann des Kirchenvorstands. Aber trotz des Schneefalls wagten einige Mutige den Aufstieg auf den 60 Meter hohen Turm.

Aktuelle Seite: Startseite Kirchenmusik Nachlese Orgelmatinee zum Marktsonntag